Tiefenentspannung unter Hypnose

Hypnotische Tiefenentspannung klingt eigentlich nicht besonders spektakulär. Dabei kann gerade die Tiefenentspannung unter Hypnose in vielen Fällen helfen.

hypnose entspannung weeze

Stressbewältigung

Viele Menschen denken bei dem Begriff Entspannung als Erstes an eine Hilfe zur Bewältigung von Stress und zur Prävention eines Burnouts. Und ja, die hypnotische Tiefenentspannung kann die Resilienz gegenüber Stress verbessern und so auch das Risiko eines stressbedingten Zusammenbruchs verringern. Doch die Tiefenentspannung unter Hypnose kann noch weitaus mehr.

Beruhigung des Nervensystems

Während einer Hypnose Sitzung zur Entspannung kommt das vegetative Nervensystem zur Ruhe. Das kann man sich in etwa so vorstellen, wie einen Computer, der in den Ruhemodus herunterfährt, nur das wir kein Computer sind, sondern ein Mensch.

Mit der Ausleitung der Hypnose, fahren wir unser System ganz sanft wieder hoch und ähnlich wie bei einem neu hochgefahrenen Computer, fühlen wir uns wieder frisch und leistungsfähig.

Auswirkung der Entspannung auf somatische Störungen

Die hypnotische Tiefenentspannung kann sich positiv auf eine Vielzahl körperlicher Symptome auswirken. Innere Unruhe, Magen-Darm Probleme, Störungen im Hautbild oder Schlafstörungen sind nur einige Beispiele von körperlichen Symptomen, die durch hypnotische Tiefenentspannung Linderung erfahren können.

Wichtig ist, dass die Behandlung körperlicher oder seelischer Erkrankungen in die Hände eines Arztes oder Heilpraktikers gehören. Die hypnotische Tiefenentspannung kann dem Körper jedoch zusätzlich dabei unterstützen, sich selbst zu helfen, wenn keine Kontraindikationen gegen die Durchführung einer Hypnose sprechen.

Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie Fragen zur hypnotischen Tiefenentspannung haben.